MINT

MINT ist eine Abkürzung und setzt sich aus den Anfangsbuchstaben der Fächer Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik zusammen. Hier steht die Stärkung der mathematisch-naturwissenschaftlichen Bildung im Vordergrund. Viele Schülerinnen und Schüler haben ihre Neigungen und Stärken in diesem Bereich. Und darüber hinaus sind viele Kinder neugierig, haben Spaß am Experimentieren und sind begeistert bei den Wettbewerben dabei.

Wir wollen mit unserem Angebot Interesse wecken und vorhandene Begeisterung ausbauen.

  • Mathematik
    • Olympische Mathematik-Spiele (jg. 5, 7, 9)
    • Digitaler Mathematischer Adventskalender
    • Pangea-Wettbewerb (Jh. 5, 7, 9 und einzelne Schüler/innen aus Jg. 8 und 10)
    • Bundeswettbewerb Mathematik
  • Informatik
    • Computer-Führerschein in Jg. 5
    • Robotik-AG für Anfänger, Fortgeschrittene und „Profis“
    • Wahlpflichtangebot Informatik in Jg. 11
    • CeBIT-Besuche
    • Projekte „erlebe it“ (BITKOM)
  • Naturwissenschaften
    • Energiespar-AG
    • X-Lab-Besuche in Göttingen (Jg. Q2)
    • Besuche im Zukunftslabor MINT der Hochschule Hannover
    • Kleintier-AG
    • „Physik im Advent“
    • Teilnahme an „Forschergeist“
    • Besuche auf der Ideenexpo
    • Wettbewerb: Fahrzeuge mit Mausefallen-Antrieb
    • Auszeichnung „Umweltschule in Europa/Internationale Agende 21-Schule“
  • Technik
    • „Schule im Netzwerk zur Förderung von Technik und Informatik“ – Roboterlabor
    • Solar- und Technik-AG
    • Veranstaltung „Mit Technik in die Zukunft“ (Stiftung NiedersachsenMetall)
    • Kooperation mit und Besuche bei der DB Netz AG