Information zur Notbetreuung in den Osterferien in den Schulen der LHH

Liebe Eltern, wir bitten um Kenntnisnahme:
Es gibt 40 Schulen in Hannover, bei denen eine Notbetreuung in den Osterferien eingerichtet wurde.

Bitte beachten Sie dazu die folgenden Angaben, sowie die verlinkten Dokumente.

  • Wichtig: Die Notbetreuung an den genannten Schulen kann auch von Eltern aus umliegenden Schulen (Grundschulen oder weiterführenden Schulen) in Anspruch genommen werden.
  • Die Notbetreuung steht den Eltern aus den infrastrukturrelevanten Berufsgruppen zur Verfügung. Auch können Eltern für die eine sog. Härtefallregelung Anwendung findet die Notbetreuung in Anspruch nehmen. Nähere Erläuterungen dazu finden Sie in beigefügter Datei.

Wo melden Eltern sich für eine Notbetreuung während der Osterferien?

  • Eltern können sich an die Ansprechpartner*innen der Notbetreuungen in den Schulen wenden. Die Kontaktdaten für Eltern sind in der beigefügten Übersicht hinterlegt.
  • Weiterhin können Eltern sich per Mail an folgende Adresse wenden: 40.12Ganztagsschulangebote@hannover-stadt.de.
    Hier kümmern sich Mitarbeiter*innen um die Vermittlung einer entsprechenden Schule mit einer Notbetreuung.
  • Wichtig: Zur Aufnahme in die Notbetreuung legen die Eltern in der jeweiligen Schule das ausgefüllte Formular Anmeldung Notbetreuung vor. Dies ist bei versicherungstechnischen Fragen relevant.

Dokumente:

 

Das könnte Dich auch interessieren …